Diakonie, Caritas, Sozialhilfe, Entwicklungsarbeit sind urchristliche Aufträge: "An der Liebe werdet ihr erkannt!" sagte Jesus. In der Stadt ist es nicht leicht, seine Hilfsbedürftigkeit kundzutun. Immer wieder sehen wir aber die Not einzelner Menschen und kümmern uns drum, soweit wir können.

Wir machen Flüchtlingsarbeit, helfen Sozialfällen, geben administrative Unterstützung bei Amtswegen und sonstigen Fragen. Wir organisieren Flohmärkte und vor allem organisieren wir jährlich meist mehrere Hilfstransporte. In der Vergangenheit waren wir in Ländern wie Kroatien, Polen/Ostpreußen, Rumänien, Slowakei, Ukraine.

Seit Jahren unterstützen wir intensiv den Diakoniering Schäßburg/Rumänien und auch das Integrationsprojekt in Reußdörfchen bei Hermannstadt. Beide Projektarbeiten liegen in Siebenbürgen. In Schäßburg werden u.a. das Lukasspital, Werkstätten für Behinderte, ein Wohntherapiehaus, eine therapeutische Kinderfarm der Evang. Kirche geführt. In Reußdörfchen geschieht vor allem die Integrationsarbeit mit Romakindern, dass sich ihnen eine berufliche Zukunft mit Lebensselbstständigkeit eröffnet.

Wir sammeln Spenden, auch für die kostspieligen Transportaufgaben, Hilfsgüter, die wir für die Second Hand Shops überstellen, damit sich die Betriebe finanzieren können.

Wir suchen MitarbeiterInnnen!

Nach Oben